27. Oktober 2011

london pt. 2









london tag 3 & 4. vor angst die hände von anderen zerdrücken, weil es so gruselig ist im london dungeon und sich fragen, ob die telefonzelle schwarz ist, weil sie neben dem london dungeon steht. im london eye sitzen und über die ganze stadt blicken können. den big ben bewundern. einen abstecher zum camden market machen und von nervigen, chinesischen verkäufern belästigt werden. das tube-ticket verlieren, während man in der tube ist und sein englisch erpropen um wieder aus der tube rauszukommen (wofür man normalerweise das ticket braucht). noch ein letztes mal zu topshop gehen und wieder einmal von den vier stockwerken und den massen an geilen klamotten überwältigt sein. abends im hotelzimmer sitzen und sich vor lachen nicht mehr einkriegen, aufregung vor dem nächsten tag und schlafmangel. vom feueralarm im hotel geweckt werden und erstmal in aller ruhe den koffer öffnen um einen pulli überzuziehen. vier mal zu tesco laufen und sich mit essen und zeitschriften eindecken. abschied nehmen und sich mit dem reisebus auf den weg zu unseren gastfamilien machen.
london orientation camp 2011

Kommentare:

Jeannette hat gesagt…

genial. ich will aaaauch :D liebste grüße, nany :)

*Linney* hat gesagt…

Oh wie cool, nach London will ich auch unbedingt mal!

Kisses ;**
Linney.

www.kleinefotoprinzessin.blogspot.com